Startseite | Detailsuche | Handel | Warenkorb | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutz
Verlagshaus Römerweg

Mein Konto / Anmelden

Sachbuch
Europa im 15. Jahrhundert Klicken für Großversion

Pustet - Klaus u.a. (Hrsg.) Herbers

Europa im 15. Jahrhundert

Herbst des Mittelalters – Frühling der Neuzeit?

Aufl. 2012, 256 S., einige s/w Abb., gebunden mit Schutzumschlag, 16 x 23,7 cm.

Verfügbar ab: 07.05.2018
EAN: 9783791724126
Artikelnummer: 30065

früher 24,95 € jetzt nur 7,99 € inkl. MwSt. zzgl.
Versandkosten
x

Inhalt

Im 15. Jahrhundert, dem späten Mittelalter, erlebt Europa tiefgreifende Veränderungen auf nahezu allen Gebieten des Zusammenlebens. Altes und Neues, Traditionen und „Moderne“ vollziehen sich im Nebeneinander. Entdeckungen und technische Erfindungen, die Medien-„Revolution“ durch den Buchdruck und neue Wege im Kunstschaffen bewirken Ein- und Umbrüche im Denk- und Erfahrungshorizont der Menschen. Das Weltbild wandelt sich, reiche Spannungen entstehen. Die Kirche versucht Reformen, die Politik der europäischen Mächte führt – trotz/mit Kriegen – zu neuen Kräfteverhältnissen, die den weiteren Geschichtsverlauf nachhaltig prägen. Abschied vom Mittelalter! Namhafte Historiker: M. Clauss, W. Eberhard, St. Flemmig, G. Gleba, F. Irsigler, H. Kamp, E. Keßler, H. Müller, G. Prinzing und K. Vocelka.

Das könnte Sie interessieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer!

Kennen Sie schon?

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter