Startseite | Detailsuche | Handel | Warenkorb | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutz
Verlagshaus Römerweg

Mein Konto / Anmelden

Literatur
Lübeck als geistige Lebensform Klicken für Großversion

VACAT - Thomas Mann

Lübeck als geistige Lebensform

Mit historischen Farbaufnahem von Julius Hollos (1928)

Aufl. 2005, 120 S., durchg. farb. Abb., gebunden, 17,5 x 20 cm.

Verfügbar ab: 23.07.2017
EAN: 9783930752393
Artikelnummer: 38584

früher 18,00 € jetzt nur 6,99 € inkl. MwSt. zzgl.
Versandkosten
x

Inhalt

In seinem Essay LÜBECK ALS GEISTIGE LEBENSFORM (1926) geht Thomas Mann dem Einfluß nach, den die hanseatische Herkunft des Lübecker Senatorensohns auf sein literarisches Werk genommen hat. Nicht nur sein Lebensthema – der Verfall des Bürgertums als variiertes Leitmotiv seiner Bücher –, sondern auch die Ironie als »Heimatelemente aller geistigen Kunst und Produktivität« führt Mann auf die Prägung der frühen Jahre zurück. Der Essay vereint – in seltener Kombination – programmatischen Anspruch mit hoher Anschaulichkeit. Die Lübecker Farbaufnahmen von Julius Hollos, die dem Essay zur Seite gestellt und in der gleichen Zeit wie er entstanden sind, vermitteln das Bild der von Bombenkrieg und Nachkriegsarchitektur noch unversehrten Stadt.

Das könnte Sie interessieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer!

Kennen Sie schon?

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter